Basko vom Fachenfelde      VPG 3, IPO 3,  ZTP SG 1 A

Basko war Judith's erster Hund. Er war ein quadratischer, sehr knochenstarker, kräftiger, eleganter brauner Rüde mit korrektem Rücken, der besonders durch seine enorme Brusttiefe und -breite ins Auge fiel.

Abstammung

Basko wurde außerdem vielfach ausgestellt. Seine Erfolge hierbei kann man weiter unten sehen. Leider wurde Basko nur 3mal in der Zucht eingesetzt. Wie sich aber herausstellte, eignete Basko sich hervorragend als Ausgleichspartner für Hündinnen mit geringer Reizschwelle und nervösem Verhalten.

Als wir uns 2006 kennenlernten, hatte Judith Basko bereits im Vielseitigkeitssport ausgebildet und mit ihm die VPG 3 abgelegt.


Da dies jedoch fehlerbehaftet und unausgereift war, sollte Basko's Ausbildung konsequent umgestellt werden.

Obwohl diese Umstellung noch nicht abgeschlossen war und Basko noch Ausbildungslücken aufwies, konnten Judith & Basko sich bereits 2007 zur DV-DM qualifizieren.

2008 sollten den beiden die Teilnahme an der DV-DM nicht gelingen, doch als Armin ihn dann im Herbst führte, konnte er 2009 den 1. Platz bei der LM des DV erringen und sich damit erneut zur Deutschen Meisterschaft qualifizieren..

Bei der DV-DM in Dillingen (Saar) war nicht nur die Helferarbeit im Schutzdienst, sondern auch das Fährtengelände sehr anspruchsvoll. Hinzu kam eine korrekte und angemessene Richtweise in allen Abtlg. und bei allen Teilnehmern.

Eine absolut würdige Deutsche Meisterschaft. Alles war nachvollziehbar und vor allem fair. Ein Umstand, den man bei Meisterschaften anderer Verbände in der letzten Vergangenheit leider immer mehr vermisst.

Hierbei erreichte Basko - als ältester TN mit fast 8 Jahren - den 6. Platz bei der DV-DM.

Somit wäre Basko eigentlich für die IDC WM 2010 qualifiziert gewesen. Mit Rücksicht auf das Alter des Hundes wollen wir jedoch auf eine Teilnahme verzichten.

Durch Basko's Arbeit hat Judith viel in punkto Hundeausbildung gelernt. Seine Erfolge sind mehr, als was man sich von seinem ersten Hund erträumen kann.

Seine besten Einzelergebnisse waren: A:100, B:97, C:97. Seine beste Prüfung 292 P.

             Deutscher VDH-Champion, Deutscher DV-Champion, Luxemburg-Champion, DV-Sieger 2004,
Landesgruppensieger Niedersachsen 2003, Landesgruppensieger Nord 2003, Vize-Bundesjugendsieger 2002

31.03.2002

CAC-Schau Hamburg

Baby

sehr guter Nachwuchs

Dr. Schüler

14.07.2002

CAC-Schau-Leverkusen

JüKl

v v

N. Daube

07.09.2002

IDC-Desio/Mailand

JKL

SG (5)

J.M. Bulo (E)

22.09.2002

CAC-Schau-Landshut

JKL

SG1 Jugendsieger schönster Junghund

H. Wiblishauser

13.10.2002

CAC-Schau Hamburg

JKL

SG1

H. Wiblishauser

19.10.2002

Bundessiegerzuchtschau Dortmund

JKL

SG1 Vizebundesjugendsieger

N. Daube

06.04.2003

CAC-Schau Gütersloh

OKl

V1 CAC-res.

M.J. Melchior (L)

13.04.2003

CAC-Schau Leimersheim

OKl

V1 CAC

H. Wiblishauser

25.05.2003

LG-Siegerschau Niedersachsen

OKl

V1 CAC   LG-Sieger

N. Daube

31.05.2003

Welt Hundeausstellung Dortmund

OKl

V1

H. Wiblishauser

08.06.2003

LG-Siegerschau Nord

OKl

V1 CAC     LG-Sieger

A. Hoppe

22.06.2003

DV-Siegerschau Iserlohn

OKl

V1

A. Hoppe

29.06.2003

LG-Siegerschau Nordrhein

OKl

V1

H. Assenmacher

20.07.2003

CAC-Schau Franken

OKl

V2

Dr. Schüler

27.07.2003

CAC-Schau Lampertheim

OKl

V1 CAC

N. Daube

16.08.2003

CACIB Ludwigshafen

OKl

V1 CAC

R. Killmaier

09.11.2003

LG-Siegerschau Württemberg

GHKl

V1 CAC-res.

Dr. B. Corsini (I)

25.04.2004

CAC-Schau Leimersheim

GHKL

V1

H. Wiblishauser

01.05.2004

CAC-Schau Wiesbaden

GHKL

V2

A. Hoppe

07.05.2004

Europasiegerschau Dortmund

GHKL

V2

N. Daube

16.05.2004

LG-Siegerschau Westfalen

GHKL

V2

D.v. Roosbroeck

30.05.2004

LG-Siegerschau Nord

GHKL

V3

M. Dalgaard

20.06.2004

DV-Siegerschau Mönchengladbach

ChampKl

V1, CAC, DV-Sieger

J. Reschnar

04.07.2004

Luxemburg Trophy Winner Show

ChampKl

V2, CAC res.

M.J. Melchior (L)

25.07.2004

CAC-Schau Lampertheim

ChampKl

V1

H. Wiblishauser

05.09.2004

IDC Desio/Mailand/Italien

ChampKl

V

W. Hensel

16.10.2004

Bundessiegerzuchtschau Dortmund

ChampKl

V1

Dr. Schüler

03.09.2006

CACIB Luxemburg

GHKL

V1, CAC

O. Zilli

2010 wurde bei Basko eine äußerst seltene, beginnende, doppelseitige Kehlkopflähmung diagnostiziert, die leider inoperabel war.
Basko sollte sich nicht mehr aufregen, was jedoch nicht immer zu vermeiden war. Besonders wenn er die Kaninchen in unserem Garten oder dem daran angrenzenden Wald sah. Zu Anfang beruhigte er sich von der angezeigten Atemnot wieder sehr schnell und hatte eine sehr hohe Lebensqualität, da er ansonsten gesundheitlich topfit war. Man durfte ihn halt nicht mehr direkt mit auf den Trainingsplatz nehmen, oder ihn unbeaufsichtigt im Garten spielen lassen, da er auch im Alter immer noch eine sehr hohe Arbeitsbereitschaft und Trieb zeigte.
Weite Urlaubsreisen (Italien, Frankreich) waren für ihn überhaupt kein Problem. In fortgeschrittenem Stadium verlängerten sich allerdings die Erholungssequenzen.
Diese Umstände in Verbindung mit einer besonders schwülen Tageswitterung führten dann schließlich zu einem Lungenkollaps, von dem er sich nicht mehr selbstständig erholen konnte. Auch nach mehrstündiger Behandlung durch den TA bestand keine Hoffnung mehr, und wir mussten ihn von seinem Leiden erlösen. Durch seinen einzigartigen Charakter denken wir oft an ihn. Er wird für immer in unseren Herzen bleiben.